Von der Depesche bis zum Tweet – Feministische Perspektiven
9. März 2020 | 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Führung durch die Ausstellung "Archivsplitter" mit der Zeitzeugin Monika Brunnmüller

Sie haben die Möglichkeit eine spannende Perspektive Bremischer Frauengeschichte kennenzulernen. Wie haben Feministinnen vor 40 Jahren kommuniziert und wie vernetzen sie sich heute?

Monika Brunnmüller nimmt Sie mit auf eine Reise in die oft vergessene Geschichte der Frauenbewegung.

Referentin:

Monika Brunnmüller lebt in Bremen und ist langjährige Mitarbeiterin bei belladonna.

Ort Untere Rathaushalle, Am Markt 21, 28195 Bremen
Offen für
  • alle Interessierten
Eintritt
  • frei
Anmeldung
  • nicht notwendig